Ihre Suche nach »Biografie« lieferte 101 Ergebnisse:

239 · November 2019

Die eckige Wende

«Weil Leben Veränderung ist»

... wieder den Vorwurf einer Entwertung von DDR-Biografien, aber «man entwertet doch nicht das Vergangene,...
mehr lesen >

239 · November 2019

Wie «Die Wartenden» entstanden sind

... Die Wartenden im Imprint Oktaven des Verlags Freies Geistesleben erschienen, mit Reproduktionen der zwölf Bilder von Edward Hopper, auf die sich die zwölf Kurzgeschichten beziehen (192 Seiten mit 12 farbigen Abbildungen, gebunden, FadenheftuBiografie-Essay/Die-Wartenden.html?listtype=search&searchparam=Die%20Wartenden...
mehr lesen >

237 · September 2019

Auf die Gefahr des Scheiterns

Rolf Erdorf über eine Begegnung mit dem Autor und Journalisten Peter Middendorp

...Biografie-Essay/Du-gehoerst-mir.html?listtype=search&searchparam=Du%20gehörst...
mehr lesen >

237 · September 2019

«Wo finde ich den Mann für ein Liebesgedicht?»

Eichendorff-Literaturpreis 2019 für Christa Ludwig

... Ein Bündel Wegerich den Eichendorff-Literaturpreis, der seit 1956 alljährlich vom Wangener Kreis verliehen wird. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Wangener Gespräche statt. Else Lasker-Schüler ist eine der großen Lyrikerinnen der deutschen Sprache, und ganz nebenher noch eine faszinierende Persönlichkeit. Mit ihrer unkonventionellen Extra­vaganz war sie der Star der literarischen Bohème im Berlin des frühen 20. Jahrhunderts. Aber Lasker-Schüler war nicht nur die Schöpferin grandioser Liebesgedichte, in ihrer Ver­kleidung als Prinz Jussuf von Theben nicht nur ein in der Szene gefeierter Bürgerschreck, sie war auch Jüdin. Wer sich ihre Lebensdaten vergegenwärtigt – 1869-1945 – dem wird rasch bewusst, dass diese Dichterin auch eine Verfolgte gewesen sein muss. Dabei hatte Lasker-Schüler mehr Glück als die 25 Jahre später geborene Gertrud Kolmar, gleichfalls Jüdin, gleichfalls große Dichterin, die 1943 in den Konzentrations­lagern der Nazis ermordet wurde. Lasker-Schüler, die so bedingungslos lieben wie abgrundtief hassen konnte, wusste früh um das Wesen der Nazis und verließ das Deutsche Reich schon im April 1933, zunächst in Richtung Schweiz, die ihr für einige Jahre ein prekäres Exil bot. Nach zwei Palästina-Reisen landete sie kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges ungewollt für immer in Jerusalem. Hier, in diesen letzten Lebensjahren der Dich­terin, spielt Christa Ludwigs Roman Ein Bündel Wegerich, der eine Art fiktive Autobiografie der jüdischen Dichterin ist. Dabei gelingt Ludwig der Lasker-Schüler-Ton geradezu kongenial in der Fiktion eines autobiografischen Dokuments, das ein späterer Herausgeber durch beschreibende und die Situation erklärende Zusätze aufbricht. Tasso nennt Lasker-Schüler diesen jungen Verehrer, der sich ihr ehrfurchtsvoll nähert und zum Vertrauten der letzten Lebensjahre wird. Einfühlsam beschreibt Ludwig die Entourage von Lasker-Schüler, ihre Freunde und die um ihr Wohl so rührend besorgten Verehrer. Damals lebte man noch in einer Welt, in der Lyrik-Liebhaber ihre Leidenschaft für ein großes Gedicht bereitwillig auch auf dessen Schöpferin übertrugen. Tasso, der in Ludwigs Roman die Lasker-Schüler Kladden an sich nimmt und sie Jahrzehnte später herausgibt, unterbricht die «autobiografischen» Notizen jeweils durch beschreibende und einordnende Kommentare, die dem Leser helfen sollen, in das Jerusalem der vierziger Jahre hineinzufinden. Wie lebten Araber und Juden damals mit­einander? Wie verhielten sich die Briten? Wie gefährdet waren selbst die Juden, denen die Flucht aus dem Dritten Reich bereits gelungen war? Hier scheinen Tragödien auf, an denen nicht nur die fiktive Figur der Dichterin nachvollziehbar leidet. Dass die Leser unversehens Bezüge zu ihrer eigenen Gegenwart stiften, konnte von der Autorin, die sich über zwei Jahrzehnte mit dem Thema beschäftigt hat, beim Schreiben ihres Romans noch nicht beabsichtigt ge­wesen sein und hat sich sozusagen als Nebenwirkung ergeben, so etwa wenn wir vom Schicksal des vielfach überladenen Passagierdampfers Struma erfahren, dem die britische Mandatsmacht die Weiterfahrt nach Israel untersagt. Stattdessen schleppen die Türken auf Betreiben der Briten das kaum mehr seetüchtige Schiff aus dem Hafen von Istanbul aufs offene Meer, wo es von den Russen torpediert wird. 781 jüdische Flüchtlinge und zehn Besatzungsmitglieder ertrinken im Schwarzen Meer. In ihrem hochpoetischen Roman gelingt Christa Ludwig neben dem überzeugenden Zeitpanorama zugleich ein sensibles Porträt der alternden Dichterin, die sie als in sich versponnene große Liebende zeichnet, die all die Hassenden endlich miteinander versöhnen möchte und davon träumt, noch einmal ein vollendetes Liebesgedicht zu schreiben. In Ludwigs berührendem RBiografie-Essay/Ein-Buendel-Wegerich.html?listtype=search&searchparam=Ein%20Bündel...
mehr lesen >

233 · Mai 2019

Kommst du mit?

... hatte. Bestürzt lese ich in seiner Autobiografie, wie manche in seiner Umgebung ihm vorwarfen:...
mehr lesen >

233 · Mai 2019

Ziemlich ganz geblieben

Der Fotograf Hannes Wallrafen

... Größeres: ein Schicksal, das er in einer Autobiografie mit dem Titel Der blinde Fotograf, die ich...
mehr lesen >

230 · Februar 2019

Nur Ewigkeit ist kein Exil

Else Lasker-Schüler – zum 150. Geburtstag

... Ein Bündel Wegerich . Ein Blick – und mindestens zwei weitere – auf die Homepage der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft loht sich: http://ww.else-lasker-schueler-gBiografie-Essay/Ein-Buendel-Wegerich.html?listtype=search&searchparam=Ein%20Bündel%20Wegerich...
mehr lesen >

228 · Dezember 2018

Leichte Antwort auf eine schwierige Frage

... Ein Bündel Wegerich , in dem sie ein intensives Porträt der Dichterin Else Lasker-Schüler in ihren letzten Lebensjahren entstehen lässt. (Oktaven, 279 Seiten, geb., mit SchuBiografie-Essay/Ein-Buendel-Wegerich.html?listtype=search&searchparam=Ein%20Bündel%20Wegerich...
mehr lesen >

228 · Dezember 2018

Immer wieder

Von Mosley in den 1930ern zur Gewalt in Charlottesville: der Hasskult lebt weiter

...Biografie-Essay/Die-Gewandmeisterin.html?listtype=search&searchparam=Die%20Gewandmeisterin...
mehr lesen >

226 · Oktober 2018

Knopfgedichte

Else Lasker-Schüler: Es pocht eine Sehnsucht an die Welt

... Ein Bündel Wegerich (282 Seiten, geb., Fadenheftung mit Schutzumschlag undBiografie-Essay/Ein-Buendel-Wegerich.html?listtype=search&searchparam=Lasker-Schüler...
mehr lesen >

226 · Oktober 2018

Familie im Fokus X

Oma zieht ein

... und Familienberatung, Mediation, Supervision und Biografiearbeit in ihrer Praxis Hersel / Bonn: http://www.kiel-hinrichsen.de...
mehr lesen >

226 · Oktober 2018

Beethovens «verkehrstüchtige» Streichquartette

... Beethoven für eine spätere Zeit. Unterwegs mit einem Streichquartett ist im August 2018 erschienen (übersetzt von Astrid von dem Borne, 376 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, Fadenheftung und Lesebändchen, 28,– Euro, Oktaven im Verlag Freies Geistesleben, ISBN 978-3-7725-3009-8). Von Beethovens Streichquartetten gibt es unter den neueren Produktionen einige hervorragende Gesamteinspielungen: Neben den preisgekrönten CDs des Takács-Quartetts (2001-2004, Decca) und des Artemis-Quartetts (2005-2011, Erato/Warner) sind die fabelhafte Aufnahme des Belcea-Quartetts (alpha classics, 2011-2012) und die furiose Wiedergabe des Quartetto di Cremona (audite, 2012-2016) zu nennen. 2018 hat das Cuarteto Casals seine ersten drei CDs der Gesamteinspielung herausgebracht (harmonia mundi), die weiteren folgen 2019 und 2020. Eine überaus beglückende Aufnahme! Foto: Svemir – gettyimages / Covermotiv des Buches von «BeethBiografie-Essay/Beethoven-fuer-eine-spaetere-Zeit.html?listtype=search&searchparam=Beethoven...
mehr lesen >

225 · September 2018

Familie im Fokus IX

Als Mona in den Himmel zog

... und Familienberatung, Mediation, Supervision und Biografiearbeit in ihrer Praxis Hersel / Bonn: http://www.kiel-hinrichsen.de...
mehr lesen >

225 · September 2018

Beethoven für eine spätere Zeit

... «Beethoven für eine spätere Zeit. Unterwegs mit einem Streichquartett» Aus dem Englischen von Astrid von dem Borne 376 Seiten, mit farb. Lesebändchen, gebunden, Fadenheftung mit Biografie-Essay/Beethoven-fuer-eine-spaetere-Zeit.html?listtype=search&searchparam=Beethoven...
mehr lesen >

224 · August 2018

Was wäre, wenn …?

Dunja Hayali im Gespräch mit Maria A. Kafitz

... echten Mehrwert, wenn einer noch eine andere Biografie, eine andere Lebenswelt, eine andere Kultur...
mehr lesen >

223 · Juli 2018

Aus einem Wald der Wälder Lothringens …

Unterwegs in der Heimat von Jeanne d’Arc

... «Das Mädchen von Jeanne d’Arc» (288 Seiten, mit Personenverzeichnis und historischer Biografien-Sachbuecher-fuer-junge-Leser/Das-Maedchen-Jeanne-d-Arc.html?listtype=search&searchparam=Jeanne%20d%27arc...
mehr lesen >

223 · Juli 2018

Vom Suchen und Gefundenwerden

Zufallsbekanntschaft mit Erik Satie

... «Die Regenschirme des Erik Satie» , tun. Die Literaturkritikerin Elke Heidenreich sagt über dieses Buch: «Ein so berührendes, so kluges Buch … Stéphanie Kalfons Roman ist selbst die schönste, sanfteste Musik und hat einen ganz großen Zauber. Was für ein wunderbares GeBiografie-Essay/Die-Regenschirme-des-Erik-Satie.html?listtype=search&searchparam=Satie...
mehr lesen >

223 · Juli 2018

Familie im Fokus VII

Bella macht Karriere!

... soweit! Bella hörte einen Vortrag zum Thema «Biografiearbeit». Als die Referentin über «Stauungsphänomene...
mehr lesen >

223 · Juli 2018

Die Hand geht dem Herzen nach

Zum 50. Todestag der Puppenmacherin Käthe Kruse

... Käthe Kruse (1883 – 1968) in ihrer Autobiografie, und tatsächlich entstand die erste Idee,...
mehr lesen >

222 · Juni 2018

Vom Phantom zur Weltbürgerin

Zum 50. Todestag von Helen Keller

... «Öffne mir das Tor zur Welt. Das LeBiografien-Sachbuecher-fuer-junge-Leser/Oeffne-mir-das-Tor-zur-Welt.html?listtype=search&searchparam=Helen%20eller...
mehr lesen >

222 · Juni 2018

Familie im Fokus VI

Wer macht hier was?

... und Familienberatung, Mediation, Supervision und Biografiearbeit in ihrer Praxis Hersel / Bonn: http://www.kiel-hinrichsen.de...
mehr lesen >

222 · Juni 2018

1000 Jahre

... «1000 Jahre habe ich gelebt – Eine Jugend im Holocaust» ist im Verlag Urachhaus erschienen (übersetzt von Dieter Fuchs, 254 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, 22Biografien/1000-Jahre-habe-ich-gelebt.html?listtype=search&searchparam=1000%20Jahre...
mehr lesen >

222 · Juni 2018

1000 Jahre habe ich gelebt

Eine Jugend im Holocaust

... «1000 Jahre habe ich gelebt – Eine Jugend im Holocaust» Neuausgabe (4. Auflage) Aus dem Englischen von Dieter Fuchs 254 Seiten, gebunden mit SchutzumschlaBiografien/1000-Jahre-habe-ich-gelebt.html?listtype=search&searchparam=1000%20Jahre...
mehr lesen >

221 · Mai 2018

Familie im Fokus V

Wenn der Haussegen schief hängt

... und Familienberatung, Mediation, Supervision und Biografiearbeit in ihrer Praxis Hersel / Bonn: http://www.kiel-hinrichsen.de...
mehr lesen >

221 · Mai 2018

Unterm Regenschirm mit Erik Satie

... «Die Regenschirme des Erik Satie» von Stéphanie Kalfon ist bei Oktaven im Verlag Freies Geistesleben erschienen (übersetzt von Nathalie Mälzer, 193 Seiten, mit farb. Lesebändchen, geb., Fadenheftung Biografie-Essay/Die-Regenschirme-des-Erik-Satie.html?listtype=search&searchparam=Satie...
mehr lesen >

220 · April 2018

Familie im Fokus IV

Erziehungspartnerschaften

... und Familienberatung, Mediation, Supervision und Biografiearbeit in ihrer Praxis Hersel / Bonn: http://www.kiel-hinrichsen.de...
mehr lesen >

219 · März 2018

Schiller für Wodka – Rilke für Slibowitz

... «Himmelshuf und Mähnenmeer. Drei Pferde-Fotogeschichten» von Christa Ludwig sind im Verlag Freies Geistesleben erschienen. Wer mehr über die Autorin Christa Ludwig und ihre Bücher erfahren möchte, findet Informationen undBiografien-Sachbuecher-fuer-junge-Leser/Himmelshuf-und-Maehnenmeer.html?listtype=search&searchparam=Himmelshuf...
mehr lesen >

219 · März 2018

Familie im Fokus III

Familienzuwachs: Vom Thron gestürzt

... und Familienberatung, Mediation, Supervision und Biografiearbeit in ihrer Praxis Hersel / Bonn: http://www.kiel-hinrichsen.de...
mehr lesen >

218 · Februar 2018

Ein weiter Raum

... gibt Momente, in denen die Begegnung mit der Biografie eines anderen Menschen eine für mich unvergleichliche...
mehr lesen >

218 · Februar 2018

Familie im Fokus II

Abschied vom Nest

... und Familienberatung, Mediation, Supervision und Biografiearbeit in ihrer Praxis Hersel / Bonn: http://www.kiel-hinrichsen.de...
mehr lesen >

217 · Januar 2018

Familie im Fokus 1

Wenn Paare Eltern werden

... und Familienberatung, Mediation, Supervision und Biografiearbeit in ihrer Praxis in Hersel / Bonn: ...
mehr lesen >

216 · Dezember 2017

Eine Insel ohne Adresse …

Über Tove Jansson

... «Tove Jansson – die Biografie» , erschienen im Verlag Urachhaus, ISBN 978-3-8251-7900-7). Birgitta Kicherer hat für den Verlag Urachhaus schon einige Romane und Erzählungen von http://www.urachhaus.de/urheber/tove-jansson Tove Jansson übersetzt: «Die Tochter des Bildhauers» (Erzählungen, ISBN 978-3-8251-7887-1); «Fair Play» (Roman, ISBN 978-3-8251-7892-5); «Die ehrliche Betrügerin» (Roman, ISBN 978-3-8251-7889-5); «Reisen mit leichtem Gepäck» (Erzählungen, ISBN 978-3-8251-7958-8) und jüngst «Die Zuhörerin» (Erzählungen, ISBN 978-3-8251-5biografie «Tove Jansson – die Biografie» , erschienen...
mehr lesen >

211 · Juli 2017

Lesen schenkt Zeit

... – muss geübt werden. Die Untersuchung von Lesebiografien hat gezeigt, dass einmal das Lesefeuer in...
mehr lesen >

209 · Mai 2017

Sehnsuchtssuche

... als beunruhigende Leerstelle in der eigenen Biografie. War man blind? Nicht mutig genug? Was wäre...
mehr lesen >

207 · März 2017

Jubiläumsausgaben

... Leben in die Hand nehmen. Anbei an der eigenen Biografie // http://www.geistesleben.de/buecher/9783772528750/das-leben-in-die-hand-nehmen-jubilaeumsausgabe...
mehr lesen >

204 · Dezember 2016

Ressourcen der Seele

... sich wieder im Kleinen in jeder menschlichen Biografie. Wir stehen dann vor einem Nichts und wissen...
mehr lesen >

190 · Oktober 2015

Wer bin ich und wie finde ich es heraus?

... «Ein Schlüssel zur inneren Biografie» (160 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, 19,90 Euro, ISBN 978-3-8251-7852-9, auch als eBook erhältlich), erschienen im Verlag Urachhaus. Foto: Fotoline / biografie «Ein Schlüssel zur inneren Biografie»...
mehr lesen >

188 · August 2015

Was wäre wenn …

Max Moor im Gespräch mit Doris Kleinau-Metzler

... Kindheit und Jugend in der Schweiz. Ist es Ihre Biografie? Max Moor Ich nenne es eine «fiktionale...
mehr lesen >

184 · April 2015

Was heißt hier glücklich?

Im Zusammenklang der Zeit. Für meine Mutter

... hatte sie als die Schriftstellerin ihrer Biografie, ihrer Lebensschrift, auch über manchen...
mehr lesen >

183 · März 2015

Schreibtischträume

... sieben Bände Briefe, die großen klassischen Biografien von Berendsohn, Wägner und Edström, die...
mehr lesen >

181 · Januar 2015

Gustav Mahler

... werden könne, bildet den Ausgangspunkt dieser Biografie. Mahlers ethisch-philosophische Überzeugungen,...
mehr lesen >

179 · November 2014

Eine Favela umkrempeln

Das Lebenswerk von Ute Craemer

... nach Deutschland, um ihre soeben erschienene Biografie vorzustellen. Packend und informativ lässt...
mehr lesen >

178 · Oktober 2014

Aus dem Vergessen

Dem Menschen seinen Namen wiedergeben

... Versuch, einem Menschen seinen Namen, seine Biografie, wiederzugeben, wurde zu einer archäologischen...
mehr lesen >

178 · Oktober 2014

Zurückfinden zum Einzelnen

Rüdiger Safranski im Gespräch mit Doris Kleinau-Metzler

... werden sollten. DKM Sie Schreiben über Biografien großer Denker und was diese geprägt hat....
mehr lesen >

178 · Oktober 2014

Ein unentwegtes Brausen …

Paula Modersohn-Becker Lebensbilder und Schicksalszeichen

... Ende. Mithilfe von Erkenntnissen aus der Biografiearbeit dringt Monika Kiel-Hinrichsen in ungeahnte...
mehr lesen >

168 · Dezember 2013

Was hier wir sind

... das oft genug in einer menschlichen Biografie Umbrüche einläutet, als Hölderlin nach...
mehr lesen >

166 · Oktober 2013

Alle neunzehn Jahre

... Rhythmus des Mond­knotens und der menschlichen Biografie gefunden werden können. Er nennt sie «Fenster...
mehr lesen >

164 · August 2013

Wilhelm Hoerner

Die Zeit bedenken

... Schicksalsführung nennt er später seine Autobiografie. 1937 wechselte der Student Wilhelm Hoerner...
mehr lesen >

164 · August 2013

Goethes Weltkultur

... Jahren bewusst geworden, dass er keine private Biografie auszuleben, sondern eine menschheitliche...
mehr lesen >

153 · September 2012

Die Not Europas

Über den Wohlstand, die Armut und die Menschenwürde

... sein bedeutet nicht, dass man keine würdige Biografie führen könnte.» Sie erzählt von Aynimundo,...
mehr lesen >

151 · Juli 2012

Gudrun Burkhard

Und jedem Alter wohnt ein Zauber inne

... «Das Leben geht weiter. Geistige Kräfte in der Biografie»; «Die Freiheit im ‹Dritten Alter›....
mehr lesen >

142 · Oktober 2011

Heinrich von Kleist

... dem Tod Bestand hätte. Demisch beleuchtet diese Biografie vor dem Hintergrund von Einweihungsmotiven....
mehr lesen >

138 · Juni 2011

Ninetta Sombart

Immer im Aufbruch

... Denn Ninetta Sombart ist ein Mensch, dessen Biografie von jugendlichen Aufbruchskräften gekennzeichnet...
mehr lesen >

135 · März 2011

Irgendetwas ist anders

ChrisTine Urspruch im Gespräch mit Ralf Lilienthal

... Lilienthal Frau Urspruch – wer Ihre Berufsbiografie rückwärts verfolgt, findet die Schauspielerei...
mehr lesen >

133 · Januar 2011

Wegen Umbau geschlossen»

Wie Eltern die Pubertät ihrer Kinder verstehen können

... Denn in der eigenen unverarbeiteten Pubertätsbiografie kann der Schlüssel für heutige Ängste,...
mehr lesen >