cover

Liebe Leserin, liebe Leser!

«Jeder Buchstabe hat ein eigenes Gesicht. Jedes Papier seine eigene Struktur. Jedes Blatt Papier ist, besonders wenn es bedruckt ist, einmalig.» Als die Designerin Christiane Hübner während unseres Atelierbesuchs diesen Satz aussprach, hat sie natürlich im Sturm unser Buch- und Magazinherz erobert! Dass ihre Arbeiten, die wir in unserer Reportage «Verwandlung ist ein magischer Prozess» vorstellen, zudem auch noch kunst- und fantasievoll und mit Liebe zum Detail gestaltet sind, machte den Tag zu einem freudigen Erkundungstrip ins Reich einer Kreativen.
Isabel Ment, eine weitere Kreative, die wir für diese Ausgabe getroffen haben, kam eher zufällig zu ihrer Berufung, der sie heute mit Hingabe folgt: der Musik. Als ein Freund sie nämlich darauf hinwies, dass in einem Berliner Hotel um die Ecke gerade die Castings für The Voice of Germany liefen, ging sie einfach hin – und ergatterte einen der begehrten Plätze in der Sendung. Ein Leben ohne Musik ist seither undenkbar. Wie das Leben in und nach einer solchen Castingshow ist, auch darüber hat sie mit uns gesprochen – und darüber, wie wichtig es ist, die eigene innere Stimme zu erkennen.
Was die innere Stimme zu sagen hat, davon berichten auch andere Beiträge dieser Mai-Ausgabe, die in Ihnen beim Lesen hoffentlich etwas von dem auslöst, was diesem Monat gerne zugeschrieben wird: Wonne!

Herzlich grüßt aus Stuttgart

Maria A. Kafitz

die seiten der zeit:

editorial
Ist das nicht seltsam?
von Jean-Claude Lin

im gespräch
«Ich will mich nicht verstellen»
Isabel Ment im Gespräch mit Doris Kleinau-Metzler

augenblicke
Verwandlung ist ein magischer Prozess
Im Atelier der Designerin Christiane Hübner
von Maria A. Kafitz (Text) & Charlotte Fischer (Fotos)

rätsel der kunst …
Ein Bild als Lebensbegleiter
von Mario Betti

willis welt
Premiumkinder
von Birte Müller

thema
Wie das Herz gebildet werden kann
von Christiane Kutik

kalendarium

mensch & kosmos
Könige am Sternenhimmel
von Wolfgang Held

sprechstunde
Das Herz – Seelenorgan oder dummer Muskel?
von Markus Sommer

am schreibtisch
Padraic Colum – Eine irische Lebensmelodie
von Evelies Schmidt

weiterkommen
Im Gleichgewicht
von Johannes W. Schneider

serie: beziehungsweise
Regenbogenbeziehungen
von Monika Kiel-Hinrichsen

literatur für junge leser
«Schwarze Schiffe vor Troja» von Rosemary Sutcliff
gelesen von Simone Lambert

mein buntes atelier
von Daniela Drescher

eine seite lebenskunst
Seebarsch mit Sauerampfer und Meerfenchel
ein Rezept von Carolyn Caldicott

preisrätsel / sudoku

kulturtipp
Goethe im Medienzeitalter
von Maja Rehbein

suchen & finden (Anzeigen)

ausblick / buchhandel (Auslagestellen)

im gespräch

Isabel Ment im Gespräch mit Doris Kleinau-Metzler

«Ich will mich nicht verstellen»

Dass Musikerinnen und Musiker aus dem Pop-Bereich, die Millionen von CDs verkaufen oder Downloads verzeichnen, auch musikalischen Sachverstand und menschliche Qualitäten haben, ließ sich bei den TV-Sendungen «The Voice of Germany 2015» verfolgen. Die 20-jährige Isabel Ment hat teilgenommen und erzählt von dieser Zeit und vor allem von dem, was sie zukünftig will …
mehr lesen >

augenblicke

Maria A. Kafitz (Text) & Charlotte Fischer (Fotos)

Verwandlung ist ein magischer Prozess

Im Westen von Wiesbaden hat die Designerin Christiane Hübner ihr neues Atelier bezogen. Hier gibt sie alten Dingen eine neue Bedeutung – schenkt ihnen einen neuen Wert. Stillstand ist für sie undenkbar, denn der kreative Prozess hört ja nicht auf, nur weil sie die Ateliertür hinter sich schließt. Für uns hat sie sie aufgeschlossen und einen Einblick in diesen Ort ständiger Verwandlung gewährt.
mehr lesen >