cover

Liebe Leserin, lieber Leser!

«Schlüsselfragen öffnen uns die Augen für die Zeichen der Zeit. Was an der Zeit ist, das können wir nur erfahren, wenn wir Schlüsselfragen stellen, und die Antworten, die wir darauf geben, sind bestimmt und lassen uns frei.» Diese Zeilen stehen am Anfang meiner Grüße an Sie – doch sie stammen vom Ende des Essays von Philip Kovce, der für unsere Serie zur «Kunst des Lesens» die Zeichen der Zeit «gelesen» und nach Schlüsselfragen durchforscht hat.
Für Uwe Greff, einen langjährigen leitenden Mitarbeiter der «GLS Bank», und den Agrarökonomen und Landwirt Stefan Decke haben die Fragen nach den Zukunft der Landwirtschaft dazu geführt, dass sie zusammen mit anderen die «BioBoden Genossenschaft» gründeten. Hierbei geht es nicht nur darum, Boden «freizukaufen», sondern auch darum, dass die Menschen sich Gedanken machen, wo ihr Essen herkommt und wie sie an der Verbesserung der landwirtschaftlichen Rahmenbedingungen mitwirken können. Denn «der Boden ist buchstäblich die Grundlage unseres Lebens. Und er ist ein Allgemeingut, das wir nicht ausräubern dürfen, das wir pflegen und aufbauen müssen, damit er auch künftig diese Lebens¬grundlage bleiben kann», erklärt Stefan Decke leidenschaftlich in unserem Gespräch.
«Gute Fragen werfen Licht ins Dunkel – und das Dunkel kann überall sein.» So beginnt Philip Kovce seinen Essay und ich ende mit den poetischen Fragen des Lyrikers und ehemaligen Herausgebers der Zeitschrift «Pen», Otto Julius Bierbaum (1865 – 1910):
Frage und Antwort // Wohin käm ich, / Vater, wenn ich / Aufwärts immer höher stiege? / Wohin komm ich, / Vater, wenn ich / Steilauf durch die Lüfte fliege? // Der Vater antwortet: / Flieg und steige in die Ferne! / Steig und fliege und verlerne, / Dass ein Dort ist und ein Hier. / Steigend lernst du es begreifen: / Alles Indiehöheschweifen / Bringt am Ende dich zu dir.

Herzlich,
Ihre

Maria A. Kafitz

die seiten der zeit:

im gespräch

Stefan Decke & Uwe Greff im Gespräch mit Ralf Lilienthal

Wir sind nur Treuhänder für die nächsten Generationen

Unsere Gesprächspartner Uwe Greff, langjähriger leitender Mitarbeiter der «GLS Bank» und Stefan Decke, Agrarökonom und verantwortlicher Landwirt u.a. auf verschiedenen Bioland-Betrieben, sind die beiden hauptamtlichen Vorstände der «BioBoden Genossenschaft», die landwirtschaftliche Flächen und landwirtschaftliche Betriebe kauft, um sie langfristig für den Ökoanbau zu sichern. Doch warum all das?

mehr lesen >

augenblicke

Kirsten Milhahn (Text & Fotos)

Im Dienst des Königs

Denken wir an Afrika, dann denken wir an Weite, an sandige Wüstenregionen und endlose Graslandschaften, an Gnu- und Zebra-Herden, an Giraffen, Nashörner und Nilpferde. Und wir denken an Löwen, die als «Könige der Wildnis» in unser Gedächtnis eingeschrieben sind. Doch wie lange noch wird es sie in Freiheit geben?
mehr lesen >

thema

Philip Kovce

Schlüsselfragen

Wer in den Zeichen der Zeit lesen will, der hat nach den Schlüsselfragen der Gegenwart zu suchen. Doch welche sind das?
mehr lesen >